Trainer, Coach und Mediator(w/m/d)

Zertifizierte Ausbildung als systemischer Trainer, ECA-Coach und zertifizierter Mediator(w/m/d)
nach der ZMMediaAusbV § 6 Mediationsgesetz, und der ECA zertifiziert.
In Präsenz, digital und hybrid.

  • Termine

    30.03.2021
    11.06.2021

  • Dauer

    300 bis 900 Zeitstunden (modular wählbar)

  • Ort

    Seminarzentrum Berlin
    Alexanderstraße 7 (direkt am Alexanderplatz)
    10178 Berlin-Mitte

    oder digital über Zoom / Teams / Miro
    Sie arbeiten mit unseren Lizenzen.

  • Abschluss / Zertifikate

    • Gesamtabschluss im Berufsbild Trainer-Coach-Mediator(m/w/d)
    • Zertifikat Ausbildung „Zertifizierter Mediator(m/w/d)
    • anerkannt vom Mediationsgesetz und Möglichkeit der Listung beim Bundesverband Mediation
    • Zertifikat systemischer ECA-Coach
    • Zertifikat systemsicher Trainer(m/w/d)
  • Ausbilder*innen

    Die Ausbildung wird von lizenzierten Ausbilder*innen-BM®, zertifizierten ECA-Ausbilder*innen und erfolgreichen, praxiserfahrenen Trainer*innen und Berater*innen durchgeführt.

  • Der Verband

    Der BM ist der größte, interdisziplinäre Fachverband für Mediation. Sein Hauptziel ist die Verständigung in Konflikten. Er umfasst verschiedenen fachliche Mediationsrichtungen. (u.a. Wirtschaftsmediation, Familienmediation).

    Die ECA ist ein europaweiter Berufsverband. Sie vereint professionelle Coach*innen, Supervisor*innen, Mediator*innen, Trainer*innen, Consultants, Lehrinstitute und Sozietäten. Die Lizenz “ECA-Lehrinstitut” ist das Siegel der professionellen Weiterbildner.

  • Dauer

    300 bis 900 Zeitstunden (modular wählbar)

  • Ort

    Seminarzentrum Berlin
    Alexanderstraße 7 (direkt am Alexanderplatz)
    10178 Berlin-Mitte

    oder digital über Zoom / Teams / Miro
    Sie arbeiten mit unseren Lizenzen.

  • Abschluss / Zertifikate

    • Gesamtabschluss im Berufsbild Trainer-Coach-Mediator(m/w/d)
    • Zertifikat Ausbildung „Zertifizierter Mediator(m/w/d)
    • anerkannt vom Mediationsgesetz und Möglichkeit der Listung beim Bundesverband Mediation
    • Zertifikat systemischer ECA-Coach
    • Zertifikat systemsicher Trainer(m/w/d)
  • Ausbilder*innen

    Die Ausbildung wird von lizenzierten Ausbilder*innen-BM®, zertifizierten ECA-Ausbilder*innen und erfolgreichen, praxiserfahrenen Trainer*innen und Berater*innen durchgeführt.

  • Der Verband

    Der BM ist der größte, interdisziplinäre Fachverband für Mediation. Sein Hauptziel ist die Verständigung in Konflikten. Er umfasst verschiedenen fachliche Mediationsrichtungen. (u.a. Wirtschaftsmediation, Familienmediation).

    Die ECA ist ein europaweiter Berufsverband. Sie vereint professionelle Coach*innen, Supervisor*innen, Mediator*innen, Trainer*innen, Consultants, Lehrinstitute und Sozietäten. Die Lizenz “ECA-Lehrinstitut” ist das Siegel der professionellen Weiterbildner.

Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie

  1. die Berechtigung zur Verwendung der Bezeichnung „Zertifizierter Mediator(m/w/d) (bei nachgewiesener Co-Mediation oder Mediation mit Supervision im Folgejahr),
  2. ein nach dem Mediationsgesetz anerkanntes Zertifikat über 200 Zeitstunden zzgl. Supervisionen und Intervisionen, mit dem Sie sich außerdem beim Bundesverband Mediation listen lassen können,
  3. ein Zertifikat als systemischer Trainer(m/w/d) mit AEVO,
  4. ein ECA lizensiertes Zertifikat als systemischer Coach(m/w/d).

Sie erwerben Kenntnisse und Kompetenzen, um

  • als Coach*in, Trainer*in und Mediator*in kompetent zu agieren,
  • Aufträge intern und extern erfolgreich zu akquirieren, zu konzipieren, durchzuführen und zu evaluieren,
  • Menschen und Organisationen in ihren Entwicklungen aktiv zu begleiten, Potenziale und Ressourcen zu aktivieren und bei der Lösung von Konflikten zu unterstützen.

Außerdem bieten wir Ihnen

  • praktische Erfahrung durch echte Live-Coachings und Trainings,
  • Supervisionen,
  • individuelle Reflexionsgespräche sowie Trainieren, Coachen und Mediieren.

Ihr Berufsbild systemischer Trainer, ECA-Coach und zertifizierter Mediator(m/w/d)

Als Trainer-Coach-Mediator(m/w/d) begleiten und unterstützten Sie Menschen und Organisationen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Sie arbeiten lösungs-, ressourcen- und systemorientiert. Zentrale Rolle hat dabei das persönliche Verhalten in der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Als Coach: Coaching bezieht sich auf Einstellungen und Verhalten, ist an Lösungen orientiert und auf wichtige Stärken konzentriert. Als Coach*in unterstützen Sie Einstellungs- und Verhaltensänderungen und verdeutlichen dem Menschen Wege und Perspektiven.

Als Mediator*in: Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur konstruktiven Beilegung oder Vermeidung von Konflikten. So finden Sie als Mediator*in Ihren Einsatz vorrangig in der Konfliktlösung und Konfliktprävention. Als dritte allparteiliche Person (Mediator*in) unterstützen Sie die Konfliktparteien beim Erlangen einer gemeinsamen, beidseitig akzeptierten Vereinbarung. Dabei bedienen Sie sich unterschiedlicher Methoden und Verfahren.

Als Trainer*in zielen Sie auf die Veränderung und Verbesserung von Verhaltensweisen und trainieren Kompetenzen wie Kommunikation, Rhetorik, Stress- und Führungsverhalten, Teamorientierung, Konfliktfähigkeit. Sie qualifizieren sich als Dozent*in für Ihre Fach- und Sachthemen.

Heute verlangen Organisationen die Kombination dieser Kompetenzen. Aktuelle Studien bestätigen, dass der Bedarf an qualifizierten Methodenspezialisten enorm zunimmt. Es gibt sehr gute Karriere- und Berufsaussichten als Coach-Trainer-Mediator*in.

Downloads

Mediationsgesetz
Rechtsverordnung “Zertifizierter Mediator”, “Zertifizierte Mediatorin”
Link zum ECA Folder

Zur Ansicht der Dokumente benötigen Sie den aktuellen Acrobat Reader (kostenlos).